Alex + Matte = MALOPI

Der Beginn unseres Blogs war für Anfang 2018 geplant, doch ist man zu zweit, ist das alles gar nicht so einfach. Sie will es romantisch, verspielt mit vielen Bildern und informativ, er sieht den Blog als kurze und prägnante Bezugsquelle, dessen Einträge (gefühlt) nicht mehr als 100 Zeichen überschreiten dürfen.

Als Programmierer kommt für ihn natürlich auch keine Websitevorlage aus dem Internet in Frage, welche sie so wunderschön findet. Und immer noch sucht er jeden Tag etwas Neues, was verbessert werden könnte. Sie mischt sich einfach gar nicht mehr ein und lässt ihn machen, weil ihre Vorschläge eh nicht umsetzbar sind (sie ist ja schließlich keine Kennerin in diesem Metier).


MALOPI unterwegs.

Dann lag das gemeinsame Projekt erst einmal auf Eis, bis er plötzlich eines Tages zu ihr meinte: „Hey Alex, lass‘ dir mal etwas für unsere Einleitung einfallen. Irgendetwas Lustiges, keine 08/15 Vorstellung, dass ist doch für uns viel zu langweilig.“ Sie fragte ihn darauf, was er denn hören/lesen will, daraufhin er aber nur: „Weiß nicht, dir fällt da bestimmt etwas ein. Ich liebe es, wie du schreibst, also findest du da bestimmt was.“ Was er danach noch alles gesagt hat, weiß sie ehrlich gesagt auch nicht mehr, sie denke, sie hörte einfach nicht mehr zu und zerbrach sich den Kopf, was sie denn alles schreiben könnte.

Hier einmal kurze und prägnante Fakten zu uns (so, wie er es am liebsten hat): wir, MALOPI, sind Alexandra und Matthäus, seit Juli 2017 ein Paar und lieben es zu reisen, essen und Sport zu treiben.

Mehr über uns und Mattes Kanten (Alex hat natürlich keine) erfahrt ihr auf unseren gemeinsamen Blog. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und Lachen und freuen uns über jedes Feedback von euch.

👫 MALOPI